Aktuelles
Am Mittwoch, 5. Oktober, fällt ab 19 Uhr im Paderborner Schützenhof (Schützenplatz) die Entscheidung, wer 2017 bei der Landtagswahl als Kandidat im Wahlbezirk Paderborn-Land (Altenbeken, Bad Lippspringe, Bad Wünnenberg, Borchen, Büren, Delbrück, Hövelhof, Lichtenau und Salzkotten) für die CDU antritt. 
 

Um den Schulweg für Kinder aus dem Tegetfeld und auch aus der Weststadt zu sichern haben Martin Hüllmann und Carsten Ragert (beide CDU) einen Zebrastreifen auf der Rietberger Straße zwischen den Einmündungen Im Tegetfeld und Eberhardstraße beantragt. 

Von Axel Langer (Text und Foto)
Mit 81,44 Prozent unterstützt der CDU-Stadtverband Delbrück im Saal Lütkewitte die Kandidatur von Bernhard Hoppe-Biermeyer (54) für das Landtagsmandat des Wahlkreises Paderborn-Land. Mit 79 Stimmen setze sich aber der Inhaber einer Werbeagentur gegen Oliver Austenfeld (18 Stimmen) durch. Neben Marisa Junge (Bad Wünnenberg), Kevin Gniosdorz (Junge Union) und Ulrich Lange (Mittelstandsvereinigung) ist der gebürtige Steinhorster der vierte CDU- Kandidat für den Sitz des am 14. Mai 2017 neu zu wählenden Landtags. Inzwischen hat auch Herbert Gruber (Bad Lippspringe) seinen Hut in den Ring geworfen. Die endgültige Entscheidung fällt am 05. Oktober on Paderborn.
 

Termine
Impressionen